Behandlung von Fieber bei Kindern

Autor(en): Mandy Wirthgen

Es ist einer der häufigsten Gründe, warum Eltern mit ihren Kindern den Kinderarzt oder die Notaufnahme aufsuchen. Und es gibt fast keine Kinderkrankheit ohne dieses Symptom. Die Rede ist von Fieber. Gerade Kleinkinder sind mehrmals pro Jahr davon betroffen. Denn: Kinder fiebern häufig und entwickeln dabei oft hohe Temperaturen. Im Durchschnitt macht ein Vorschulkind jährlich 6 bis 8 fieberhafte Erkrankungen durch, meist im Zusammenhang mit Infektionen und den typischen Kinderkrankheiten. (5) So eröffnet das Symptom „Fieber“ die Möglichkeit, sowohl die Schulmedizin als auch die Krankenbeobachtung und alternative Pflegemaßnahmen sinnvoll miteinander zu verbinden.

Ausgabe 1, 2020 Artikel lesen

AIP Akademie ist ein multimediales Fortbildungsmagazin für alle Krankenpflegekräfte aus Krankenhäusern und Kliniken. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

aip akademie

 Abonnieren

Einloggen