Ausgabe 1, 2020

AIP Akademie bietet moderne und erstklassige Pflichtfortbildungen samt E-Learning-Einheiten für Pflegekräfte in der Außerklinischen Intensivpflege. Die Pflegekräfte erhalten aktuelle und praktische Fortbildungseinheiten in einem hochwertigen Fachmagazin - verbunden mit den Vorteilen des E-Learnings. Für jeden bestandenen Test erwerben sie einen anerkannten Fortbildungspunkt und erhalten ein Fortbildungszertifikat, welche eine Stunde Fortbildung belegt. So können Sie sich fortbilden, wann und wo Sie wollen. In dem Tempo, das Ihnen liegt. Und bleiben auf dem neuesten Stand. Nach jedem bestandenen Online-Test erhalten Sie sofort Ihr Fortbildungszertifikat.

Trachealkanülen müssen für die individuelle Patientensituation bestmöglich ausgewählt werden. Aber auch das Zubehör muss passen. Ein Cuffdruckmessgerät gehört zur Standardausstattung bei fast allen Kanülenpatienten, das Wissen zu Normwerten und die Bewertung von Abweichungen ist wichtig. HME-Filter sind für einen Großteil der Kanülenträger unverzichtbar. Obwohl einfach im Handling, gibt es doch einiges bei der Auswahl zu...

Weiterlesen

Der Diabetes mellitus stellt ein globales Gesundheitsproblem dar – allein in Deutschland sind 9,5 Millionen Menschen erkrankt. Neben Langzeitschäden wie Durchblutungsstörungen, Schlaganfällen, Nierenerkrankungen oder verschlechterter Sehleistung können auch akute, lebensgefährliche Komplikationen auftreten. Hierzu gehören sowohl die Hypoglykämie als auch das hyperglykämische Koma, das Coma diabeticum. Dieser Artikel beleuchtet die anatomischen...

Weiterlesen

In jeder Mitarbeiterschulung zum Arbeitsschutz taucht er mindestens einmal auf, der Begriff Gefährdungsbeurteilung. Kaum ein Begriff in der Arbeitssicherheit wird so häufig verwendet und gleichzeitig nachgefragt. Scheinbar scheint allen klar zu sein, was damit gemeint ist und was zu tun ist. Vorgesetzte vertrauen darauf, dass die Fachkraft für Arbeitssicherheit und der Betriebsarzt als Experten wissen, „wie eine Gefährdungsbeurteilung geht“. Gleichzeitig sagt...

Weiterlesen

Endotracheales Absaugen ist eine Bezeichnung für das Entfernen von Sekreten oder aspirierten Fremdstoffen aus den Atemwegen mittels eines Katheters (Bronchialtoilette). Ist der Selbstreinigungsmechanismus (Mukozilliäre Clearance) der Atemwege gestört, müssen intubierte oder Patienten mit Trachealkanüle abgesaugt werden. Hierbei geht es immer um die Freihaltung der Atemwege, um eine ausreichende Oxygenierung (Sauerstoffversorgung des Blutes) zu gewährleisten. Bei...

Weiterlesen

Die Lunge, die luftleitenden Atemwege und die Strukturen der Atempumpe können an den verschiedensten Stellen erkranken. Einige Erkrankungen führen zu einer Hypoxie, einem Sauerstoffmangel im Körper. Die betroffenen Patienten leiden häufig unter Atemnot, sind nicht mehr belastbar und ihre Lebenserwartung verringert sich. Neben der Behandlung der Grunderkrankung wird der Sauerstoffmangel häufig durch eine Therapie mit medizinischem Sauerstoff kompensiert. Ziel dieser...

Weiterlesen

Es ist einer der häufigsten Gründe, warum Eltern mit ihren Kindern den Kinderarzt oder die Notaufnahme aufsuchen. Und es gibt fast keine Kinderkrankheit ohne dieses Symptom. Die Rede ist von Fieber. Gerade Kleinkinder sind mehrmals pro Jahr davon betroffen. Denn: Kinder fiebern häufig und entwickeln dabei oft hohe Temperaturen. Im Durchschnitt macht ein Vorschulkind jährlich 6 bis 8 fieberhafte Erkrankungen durch, meist im Zusammenhang mit Infektionen und den typischen...

Weiterlesen

Pflegekunden, die dauerhaft an Schmerzen leiden, sind in ihrer Lebensqualität extrem beeinträchtigt. Bei ihnen verschwinden Schmerzen nicht, sondern bleiben für Wochen, Monate, Jahre oder sie kommen in regelmäßigen Abständen wieder. Für diese Pflegekunden wird der Schmerz an sich zu einem eigenen Problem. Ärzte sprechen von einem chronischen Schmerz. Für chronische Schmerzen ist das Schmerzgedächtnis der Betroffenen...

Weiterlesen

Für den Umgang mit Patienten und Personalwäsche in der Außerklinischen Intensivpflege müssen, nicht zuletzt aufgrund der Schwere der Erkrankungen der versorgten Menschen, besondere Maßstäbe gelten. Denn auf Textilien können potenziell krankmachende Erreger, z. B. Staphylococcus aureus, überleben. Dies gilt für die Arbeits- und Schutzkleidung und für die Patientenwäsche. Daher ist die meiste Wäsche in der außerklinischen...

Weiterlesen
Ausgabe 1, 2020

AIP Akademie ist ein multimediales Fortbildungsmagazin für alle Krankenpflegekräfte aus Krankenhäusern und Kliniken. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

Demo Abonnieren

 

 

Einloggen